Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



21.01.2022

READ IN ENGLISH


Guten Tag Frau/Herr  ,

zum neuen Jahr konnten weitere Plätze in der Fair Pay Rakete besetzt werden. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung als UNIVERSAL FAIR PAY ANALYST der Symrise AG, Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH und der API DE GmbH im zurückliegenden Halbjahr. Die Unternehmen zeigen ganz klar: Fair Pay ist unabhängig von der Größe, Branche oder Ausrichtung und geht alle an.

„Zu Beginn habe mich gefragt, wie es sein kann, dass wir selbst in unserer frauendominierten Branche mehr Männer in Führungspositionen haben“, sagt Helmut Wallrafen, der seit 25 Jahren die Sozial-Holding leitet. „Heute sind unsere Leitungskräfte in allen Gesellschaften zu beinahe 75% weiblich, in der Altenheime GmbH sind es sogar 85%. Eine Entwicklung, die nur mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Förderung durch Weiterbildung und angebotenen Karrieremöglichkeiten zu erreichen ist.“ Dem können wir nur zustimmen!

Zeigen auch Sie Ihr Engagement für Fair Pay und lassen auch Sie Sich mit dem UNIVERSAL FAIR PAY CHECK zertifizieren! Wir werden auch in diesem Jahr mit allen Kräften daran arbeiten, dass die Zertifizierung mit dem UNIVERSAL FAIR PAY CHECK auch weiterhin der zuverlässigste und beste Weg bleibt, um faire Bezahlung umzusetzen und zu prüfen – und Fair Pay in jedem Land und in jedem Unternehmen für alle Beschäftigten zu ermöglichen, ganz gleich, woher diese kommen, wen sie lieben oder woran sie glauben.

Zum Jahresbeginn möchten wir Ihnen auch neue Lektüre mit auf den Weg geben: Spanien geht mit Fair Pay aus der Krise, wie wir in der neuesten Folge unserer Serie „Fair Pay Around the World“: „Mit Fair Pay aus der Krise in Spanien“ zeigen. Die neue Koalition in Deutschland hat ihre Arbeit aufgenommen und wir haben uns angeschaut, welche Effekte das für die Lohnlücke in Deutschland haben wird. Und für die Foundation For European Progressive Studies (FEPS) haben wir untersucht, welche verschiedenen Wege die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu mehr Lohngerechtigkeit eingeschlagen haben.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und uns allen ein faires 2022, eine ordentliche Portion Zuversicht, jede Menge Veränderungsimpulse und vor allem ganz viel Beschleunigungsenergie!

Ihre Henrike von Platen




Garantiert fair: Sozial-Holding


Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach wurde mit dem UNIVERSAL FAIR PAY CHECK ausgezeichnet – das Gesundheitsunternehmen zahlt alle der rund 900 Mitarbeitenden garantiert fair.

MEHR ÜBER DIE SOZIAL-HOLDING



Neu im DAX, neu an Bord: Symrise


Erfolgreiche Unternehmen zahlen fair: Erst im September 2021 stieg die Symrise AG in den erweiterten DAX auf. Nun konnte der Duft- und Geschmacksstoffhersteller mit dem UNIVERSAL FAIR PAY CHECK ausgezeichnet werden.

MEHR ÜBER SYMRISE



Fair Pay Paper auf Englisch & Französisch


Die Europäische Kommission arbeitet an einer neuen Richtlinie zur Schließung der Gender Pay Gaps. Für die Foundation For European Progressive Studies (FEPS) haben wir untersucht, wie der Weg zur Gleichstellung in Europa aussehen kann.

POLICY BRIEF AUF ENGLISCH LESEN

VERSION FRANÇAISE




Wie setzt die neue Regierung Fair Pay um?


Wird Geld in den nächsten vier Jahren der Schlüssel zur Gleichstellung sein? Welchen Stellenwert misst die Koalition fairer Bezahlung bei? Das haben wir uns einmal genauer angesehen.


MEHR LESEN



Mit Fair Pay aus der Krise in Spanien


2007 lag der spanische Gender Pay Gap bei 18%, bis 2019 sank er auf knapp 12% – wie gelang das inmitten von Finanzkrise und wachsender Arbeitslosigkeit?


MEHR LESEN



UNIVERSAL FAIR PAY CHECK


Ein Auszeichnungsprozess für alle Entgeltfragen: Lassen Sie Ihr Unternehmen jetzt von uns für faire Bezahlung zertifizieren.


MEHR LESEN


Anregungen, Kritik oder Lob?


Feedback geben


Newsletter weiterempfehlen


TwitterfacebookXingLinkedInWhatsAppMail


Newsletter abonnieren


Jetzt anmelden


Folgen Sie uns!


TwitterYouTubeLinkedIn

FPI Fair Pay Innovation Lab gGmbH

Philipp-Franck-Weg 19, D-14109 Berlin
T: +49 30 83217140, contact@fpi-lab.org, www.fpi-lab.org

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Henrike von Platen

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin): HRB 188590 B

Dieser Newsletter wurde an Ihre E-Mail-Adresse unknown@noemail.com gesendet, da Sie unseren Newsletter abonniert haben. Hier können Sie den Newsletter abbestellen .