Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



17.02.2021

READ IN ENGLISH


Fair Pay zum Frühlingsanfang: Auszeichnungspremiere am 17. März

Guten Tag Frau/Herr ,

endlich werden die Tage wieder länger, der Schnee schmilzt, und mit steigenden Temperaturen kehrt die Vorstellungskraft zurück, dass trotz allem irgendwann einmal wieder Frühlingsgefühle aufkeimen werden. Ich jedenfalls bin schon jetzt bester Laune – denn meine Vorfreude auf die allererste Verleihung der Universal Fair Pay Check Awards genau heute in einem Monat wächst von Tag zu Tag. Und ich möchte Sie herzlich einladen, diese Premiere am 17. März mit mir zu feiern!

Erstmals in der Geschichte der Entgeltgleichheit zeichnen wir Unternehmen mit unserer nigelnagelneuen Zertifizierung aus. Das Besondere: Das Verfahren ist weltweit in jedem Unternehmen jeder Größe durchführbar, vereint die besten Gesetzesinitiativen aus aller Welt und schließt neben dem Gender Pay Gap auch alle anderen Pay Gaps.

Roter Teppich und Champagner wären da mehr als passend, aber aus den bekannten Gründen lade ich Sie stattdessen zu einem Online-Premierenprogramm mit wunderbaren Gästen aus Politik und Wirtschaft ein.
Besonders freue ich mich auf:
  • unseren Ehrengast Hubertus Heil, der als Bundesminister für Arbeit und Soziales die Schirmherrschaft für den Universal Fair Pay Check in Deutschland übernommen hat und ein Grußwort sprechen wird
  • unsere Pilotunternehmen, die unerschrocken die erste Auszeichnungsrunde mit uns durchlaufen haben und die ich nun endlich auszeichnen darf
  • Renate Wagner, Personalchefin und Vorständin der Allianz
  • Lasse Rheingans, Agenturchef und Erfinder des 5-Stunden-Tages
  • Robert Szilinski, Geschäftsführer der esentri AG
  • Víðir Ragnarsson, Head of Diversity and Inclusion Initiatives bei Reykjavík Energy
  • Páll Matthíasson, CEO des Landspítali aus Island
  • eine vermutlich nicht sehr kontroverse, aber sehr beflügelnde Fair Pay Diskussion mit den besten Analyse- und Softwareverbündeten der Welt.

Und last but not least freue ich mich, auch Sie zwischen 12 und 14 Uhr am Bildschirm zu begrüßen, um unsere Expertinnen und Experten aus Deutschland und Island zu treffen. Die Teilnahme ist kostenfrei; zur Anmeldung geht es hier entlang.


Sind Sie dabei? Ich jedenfalls kann mir für die Mittagspause am 17. März keine besseren Pläne vorstellen!

Herzlich
Ihre Henrike von Platen

PS: Sollten Sie diese Nachricht erhalten, obwohl Sie sich längst angemeldet haben, bitte ich um Nachsicht – wir arbeiten auf Hochtouren an der Erfassung der vielen Anmeldungen, die uns aus der ganzen Welt auf so vielen Wegen bereits erreicht haben!





Auszeichnungspremiere


Vom Kleinbetrieb über den Mittelständler bis zum DAX-Konzern werden am 17.März die ersten Unternehmen mit dem UNIVERSAL FAIR PAY CHECK ausgezeichnet.

JETZT ANMELDEN



Faire Bezahlung? Ausgezeichnet!


Mit dem UNIVERSAL FAIR PAY CHECK können sich Unternehmen jeder Größe und an jedem Standort von uns für faire Bezahlung zertifizieren lassen.

MEHR LESEN



Universal Commitment

for Fair Pay


In einer digitalen Konferenz präsentierte Henrike von Platen den UNIVERSAL FAIR PAY CHECK, die Entgeltprofis Lúvísa Sigurðardóttir vom Landspitali in Reykjavik und Marcus Priest von der Novartis International AG teilten Best Practice Insights.

ZUR AUFZEICHNUNG


Anregungen, Kritik oder Lob?


Feedback geben


Newsletter weiterempfehlen


TwitterfacebookXingLinkedInWhatsAppMail


Newsletter abonnieren


Jetzt anmelden


Folgen Sie uns!


TwitterLinkedIn

FPI Fair Pay Innovation Lab gGmbH

Philipp-Franck-Weg 19, D-14109 Berlin
T: +49 30 83217140, contact@fpi-lab.org, www.fpi-lab.org

Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Henrike von Platen

Amtsgericht Charlottenburg (Berlin): HRB 188590 B

Dieser Newsletter wurde an Ihre E-Mail-Adresse unknown@noemail.com gesendet, da Sie unseren Newsletter abonniert haben. Hier können Sie den Newsletter abbestellen .